Wissen & Weisheit

"Veda" stammt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt "Wissen". Das vedische Wissen ist das universelle, ewige und zeitlose Wissen über die Natur, die Naturgesetze (Santana Dharma) und die größeren Zusammenhänge des Lebens, die wir im Kaliyuga vergessen haben. Das vedische Wissen hilft uns, den Wirklichkeitsrahmen, mit dem wir auf die Natur und uns selbst schauen zu erweitern und wieder in größeren Zusammenhängen zu denken. Im kommenden Satya-Yuga werden wir auf natürliche Weise wieder in diesen größeren Zusammenhängen denken und leben. Auf dieser Seite hast Du die Möglichkeit, Dich mit dem vedischen Wissen zu verbinden. Unter dem Punkt Palmblattbilbiotheken stellen wir Nachrichten ein, die mit der Menschheit geteilt werden dürfen.


A
Ayurveda

Aufbau des Geistes (Manas)

Anhaftungen erkennen und loslassen 

Auroville

Agni Hotra

Alchemie


B
Babaji

Bhagavad Gita

Bewusstsein

Bhakti - Hingabe
Bewusstseinssprung von 3 D nach 5 D

Bedingungslose Liebe

Buchempfehlungen

C
Christusbewusstsein

Chakra

D
Dhanvantari 

Doshas - Im Einklang mit der eigenen Natur leben

Durga

E
Existenzebenen des Universums
Energie & Schwingung
Ernährung - Ayurveda und Yoga

Energetische Bedeutung des Namens


 F
Frequenz und Bewusstsein
Frequenz erhöhen - Die eigene Bewusstseinsfrequenz erhöhen
Freude
Farben und Wirkungen

Filmtipps

G
Gunas - Die Eigenschaften der Natur

Geistige Balance entwickeln
Grahas - Planeten

Geburtsstern
Guru

Gleichmut

Gebet

Gott - Der EINE mit den vielen Namen

Göttliche Mutter

Geschichten  um Sri La Sri Mahanandha Siddha die berühren

Ganesha


 H
Hausapotheke aus dem Ayurveda 

Hanuman


 I
Intuition - Im Einklang mit Dir selbst leben

Innerer Frieden

Indien 


 J
Jesus war in Indien

Jnana Yoga

Jyotish

K
Karma - Gesetz der kosmischen Harmonie

Karma Yoga

Kleshas - Warum wir Leiden
Kräuter für die geistige Balance 

Kristalle

Kaliyuga

Kundalini

Krishna

Kali


 L
Lemurien

Lichtkörperprozess

Lakmshi

Lubamitra

M
Meditation

Mantra

Mondzyklen 

Mira Alfassa

N
Naturgesetze - Santana Dharma
Niyamas

Naturreligion

Nakshatras

Natürliche Geburten

Navapasanam

Nandi

O
Ojas

P
Puja

Palmblattbibliotheken

Prana

Pancha-Bhutas - Die 5 Elemente

Pranayama


 Q
 
 R
Reinkarnation

Rishis

Rishi Vyasa

Rishis

Ramana Maharishi

Radhe

Rama

S
Shiva

Sanskrit

Sapta Rishis

Siddha Thirumoolar

Siddha Bhogar

Siddha Valimiki

Siddhis

Seelenbewusstsein vs. Egobewusstsein

Samadhi

Satyayuga

Schattenarbeit

Sriraman - Sein Weg zu den Siddhas

Sri Aurobindo

Stille

Saraswati

Sita

Shakti

Siddha-Medizin

Subramanya


T
Tempel

U
Upanishaden

Usprüngliche Weiblichkeit

Ursprüngliche Männlichkeit

V
Veden

Vashishta Rishi

Vergebung 

Vishnu

W
Wie ich meine Realität erschaffe

X

Y
Yoga
Yugas - Die Zeitalter des Universums
Yin und Yang - Im Gleichgewicht der weiblichen und männlichen Energie

Yamas 

Yantra
 
Z

Zyklen der Natur